Vorstellungsgottesdienst Pastor Friedrich Knoop


Bekanntmachung über die Pfarrwahl für die Pfarrstelle der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Meppen-Schöninghsdorf

Liebe Gemeindeglieder,

unsere Kirchengemeinde hat eine Pfarrstelle, die durch eine Pfarrwahl besetzt werden soll. Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist eine reguläre Pfarrwahl mit für alle offene Vorstellungsgottesdienste, Kanzelabkündigungen oder einem Wahllokal derzeit nicht möglich.

Der Kirchenrat hat daher gemäß Artikel 1 Absatz 1 der neuen Verordnung zur Durchführung von Pfarrwahlen beschlossen, dass die in unserer Kirchengemeinde anstehende Pfarrwahl als Briefwahl stattfinden soll.

Wahlaufsatz
Für die Pfarrstelle der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Meppen-Schöninghsdorf steht

            Pastor Friedrich Knoop

zur Wahl.

Wahlverfahren
Die Pfarrwahl findet ausschließlich als Briefwahl statt. In Kürze erhalten alle wahlberechtigten Gemeindeglieder eine schriftliche Wahlbenachrichtigung mit Informationen, wie Sie einen Briefwahlschein beantragen können. Den Briefwahlschein benötigen Sie, damit Sie Ihre Stimme bei der Pfarrwahl abgeben können.

Mit dem Briefwahlschein erhalten Sie auch weitere Informationen über den Kandidaten und die Frist für Ihre Stimmabgabe. Auf dieser Homepage werden viele Informationen und das Wahlergebnis veröffentlicht.

Fristen
Bis zum 21. April 2021 können die Briefwahlscheine beantragt werden.
Bis zum 05. Mai 2021 können Sie Ihre Sie Ihren Stimmzettel abgeben.

Beschwerdemöglichkeiten:
Wahlberechtigte Gemeindeglieder können bis zum 03. Mai 2021 Beschwerde beim Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Meppen-Schöninghsdorf

Jürgen Book, Grünbergstr. 8, 49716 Meppen
Email: kirchenrat.meppen@reformiert.de
Telefon:   0151-70185681

wegen der fehlerhaften Zusendung der Briefwahlunterlagen einlegen (Artikel 1 Absatz 6 Satz 2 der Verordnung zur Durchführung von Pfarrwahlen).

Der Kirchenrat