Besuchsdienst

Wir als Besuchsdienst stellen unsere Arbeit in der Kirchengemeinde vor:

Geburtstagsbesuchsdienst - weil auch in unserer Gemeinde die Gemeindemitglieder immer älter werden als noch vor 20 Jahren, haben die Geburtstagsbesuche immer mehr zugenommen. Unser Besuchsdienstteam macht das auch weiter gern, um allen gerecht werden zu können, haben wir dazu folgende Regelung eingeführt:

Alle Personen ab dem 75. Geburtstag  werden  einmal im Jahr halbjahresweise zu einer Geburtstagsfeier im Gemeindezentrum in Meppen eingeladen.  In jedem Halbjahr des Jahres, also zweimal im Jahr, findet eine Feier statt, zu der jeder ab 75 Jahre eine Einladung per Post erhält.  Wer zu dieser Feier nicht kommen kann, aber  gern zu Hause  an seinem Geburtstag besucht werden möchte, wende sich bitte an den Besuchsdienst oder an Frau Pastorin Tandara.

Dann gibt es noch den Krankenhausbesuchsdienst. Wir versuchen jede Woche einmal ins Krankenhaus in Meppen zu gehen, um zu schauen, ob Gemeindeglieder sich im Krankenhaus befinden. Hilfreich für uns ist es, wenn jede Patientin/jeder Patient bei der Aufnahme im Krankenhaus vermeldet, dass sie/er evangelisch-reformiert ist. Dann erscheint der Name auf der Liste, die wir einsehen dürfen. Schön wäre es auch, wenn Sie als betroffenes Gemeindeglied beim Besuchsdienst Bescheid geben, dass SIe oder ein Angehöriger im Krankenhaus besucht werden möchte.

Pastorin Tandara macht zusätzlich Besuche zum Geburtstag (wo dies gewünscht wird) und seelsorgliche Besuche.

Ansprechpartner für die Koordinierung bei Besuchswünschen ist Frau Anneke Kassner  (05931/13870).